Trockenfleisch

Bericht fordert bessere Koordination bei Kontrolle geschützter landwirtschaftlicher Erzeugnisse

Eine bessere Koordination zwischen den involvierten Behörden würde Konsumenten und Produzenten besser vor Betrugsfällen im Zusammenhang mit geschützten Bezeichnungen von Agrarprodukten und Lebensmitteln (Bio, AOP, „Alp-„, etc.) schützen.

Die >Kontrolle der Kantonschemiker über die Einhaltung von geschützten geographischen Bezeichnungen hatte vor rund einem Monat ergeben, dass Produkte häufig nicht korrekt, teils missbräuchlich gekennzeichnet wurden. Die passende Antwort darauf liefert nun ein 32-seitiger Bericht, welcher im Nachgang auf ein Postulat von Ständerätin Géraldine Savary erstellt wurde.

Der Bericht strebt durch verschiedene Vorschläge eine Verbesserung des heutigen Kontrollsystems an. Die Ausführungen finden Sie >hier.

Quelle: Mitteilung Bundesamt für Landwirtschaft BLW

Newsletter abonnieren

Mitdiskutieren!

Konsumentenforum kf Diskussion Forum Konsumentenschutz

Wertvolle Tipps und Erfahrungsberichte finden Sie auch im interaktiven kf Forum. Melden Sie sich am besten gleich an und diskutieren Sie mit!