bio preise vergleich

Bio-Zuschlag ist wieder leicht gestiegen

Der Warenkorb für Bio-Milchprodukte wurde 2015 nur minim günstiger, die Differenz zum konventionellen Warenkorb ist deshalb wieder gestiegen.

Das Bundesamt für Landwirtschaft BLW erhebt laufend die Preise für Milchprodukte. Dies lässt auch einen Vergleich zwischen Bio- und konventionellen Produkten zu. Der Vergleichswarenkorb* kostete 2015 leicht weniger: Die Bio-Produkte schlugen mit 6 Rappen weniger zu Buche, während der Warenkorb mit den konventionellen Milchprodukten rund 1 Franken weniger teuer zu stehen kam. Damit hat sich die Preisdifferenz zwischen Bio- und Nicht-Bio-Produkten entgegen dem Trend der letzten Jahre wieder vergrössert. Während Bio im 2014 noch 32.7% mehr kostete, waren es letztes Jahr 34,5%. Teurer wurde zum Beispiel der Bio-Emmentaler (+2,3% auf 19.77 Fr./kg).

* für den Vergleichswarenkorb werden jeweils eingekauft:
– 13 Liter Vollmilch
– 800 g Gruyère
– 500g Mozzarella
– 300g Emmentaler
– 5 Packungen à 200g Vorzugsbutter
– 1 Liter Vollrahm
– 9 Becher Fruchtjoghurt
– 8 Becher Naturjoghurt

Quelle: Marktbericht Bio, Januar 2016, des BLW

Newsletter abonnieren

Mitdiskutieren!

Konsumentenforum kf Diskussion Forum Konsumentenschutz

Wertvolle Tipps und Erfahrungsberichte finden Sie auch im interaktiven kf Forum. Melden Sie sich am besten gleich an und diskutieren Sie mit!