Shop Detailhandel

Budget 2016: Mehr Ausgaben für Freizeitaktivitäten, weniger für Prämien

Der Vergleichsdienst comparis.ch hat eine Umfrage über die budgetierten Ausgaben für das Jahr 2016 durchgeführt. Sparpotenzial sehen die Schweizer vor allem bei Krankenkassen-Prämien – mehr ausgeben würden sie gerne für Ferien.

Comparis hat das Marktforschungsinstitut Link (bei welchem auch das Konsumentenforum kf seine Umfragen wie den „Pulsmesser“ durchführen lässt) beauftragt, herauszufinden, wofür Schweizerinnen und Schweizer im Jahr 2016 gerne mehr oder weniger Geld ausgeben möchten.

Mehrheitlich wollen die Befragten im neuen Jahr etwa gleich viel ausgeben wie bereits 2015. Für Körperpflegeprodukte, Lebensmittel und Getränke sowie Gesundheitsprodukte möchten mehr als Dreiviertel gleich viel ausgeben. Sparen möchten die Schweizer bei Budgetposten wie Krankenkassen-Prämien, Telefon und Internet sowie bei den Ausgaben fürs Auto.

Das (eingesparte) Geld möchten die Schweizer gerne ausgeben für Ferien, Freizeit und Kultur. Wobei Jüngere diesen Wunsch noch stärker haben als die (etwas realistischeren) Älteren.

Weitere Details lesen Sie auf der Seite von Comparis unter:  https://www.comparis.ch/comparis/press/medienmitteilungen/artikel/2015/comparis/budget-vorsaetze/2016.aspx

Blitzumfrage

Advanced Poll

Was ist Ihr Vorsatz fürs Jahr 2016?