dddd

Online-Betrügereien nehmen kein Ende…Jahresrückblick 2017

Im letzten Jahr hatte die Rechtsberatung des Schweizerischen Konsumentenforums alle Hände voll zu tun: Gegenüber 2016 verzeichnete man eine Zunahme von 23% im Bereich der Online-Betrügereien, dies vor allem wegen eines Genfer Ticketverkäufers… Insgesamt 474 Fälle haben die Rechtsberaterinnen des Konsumentenforums 2017 bearbeitet, davon 301 aufgrund betrügerischen Online-Handels und 173 „nicht-digitale“ Fälle wie Vertragsbrüche oder […]

Bildschirmfoto 2018-01-12 um 09.56.49

Rauchen jetzt auch unter freiem Himmel verboten…

Rauchen unter freiem Himmel – auch das soll künftig eingeschränkt werden. Ob an Bushaltestelle, Bahnhof-Perron, Restaurant-Terrasse oder Kinderspielplatz: Raucher werden zurückgedrängt, Verbote häufen sich. Wegen der Gesundheit der Nichtraucher, wegen des Abfalls – oder einfach, weil die Raucher heute eine Minderheit sind? KF-Präsidentin Babette Sigg ist gegen weitere Verbote und äussert sich in der Rundschau […]

Bildschirmfoto 2018-01-08 um 10.01.05

Gegen die „Abschottungs-Romantik“

  Bauernverband fordert «fairen Handel statt Freihandel» Beim Schweizer Bauernverband herrscht Unmut über die vom Bundesrat geplante Marktöffnung. Das wurde an der Jahresmedienkonferenz klar. Denn eine nachhaltige Landwirtschaft sei laut Verband mit Weltmarkt-Preisen nicht zu vereinbaren. Der Bauernverband fordert „fairen Handel statt Freihandel“. Dem widersprechen Babette Sigg, Präsidentin des Konsumentenforums und Kathrin Bertschy, Nationalrätin GLP. Hier […]

Credit card being stolen by a hand through the 'internet'.  The credit card is fictitious.

So entlarven Sie betrügerische Webseiten

Das Konsumentenforum hat wieder vermehrt Anrufe von Konsumenten erhalten, die im Internet übers Ohr gehauen worden sind. Die Angebote im Internet sind meist so verführerisch, dass sämtliche Sicherheitsbedenken über Bord geworfen werden und der Warenkorb blind gefüllt wird. Doch wie kann man sich davor schützen, wie findet man selber heraus, ob es sich um eine betrügerische […]

Bildschirmfoto 2017-12-11 um 09.12.10

Produkte-Warnung: gefälschte Canadagoose-Jacken im Umlauf!

ACHTUNG: Betrügerische Webseiten verkaufen gefälschte Canadagoose-Jacken! In Zusammenarbeit mit STOP PIRACY wurden bereits folgende – betrügerische – Webseiten geschlossen: www.canadaparkas.ch http://www.canadaparka.ch www.styleparka.ch www.canadaparkapromo.ch Es ist nicht auszuschliessen, dass es noch weitere betrügerische Webseiten gibt. Wie man an den obigen Beispielen sieht, können auch Webseiten mit der Domain-Endung „.ch“ betrügerisch sein. Generell empfiehlt der Verband des […]

A tobacco and alcohol warning notice ("from 18 years only") on the cigarettes shelf of the Migrolino gas station in Stans, canton of Nidwalden, Switzerland, pictured on March 22, 2013. The Migrolino shops and gas stations, a business branch of Switzerland's largest retail company Migros, have long opening hours and also sell alcohol and cigarettes apart from Migros products. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Ein Tabak- und Alkohol-Warnhinweis ("ab 18") am Zigarettengestell der Migrolino-Tankstelle in Stans, Kanton Nidwalden, aufgenommen am 22. Maerz 2013. Die Migrolino-Filialen verkaufen neben Migros-Produkten auch Alkohol und Zigaretten und zeichnen sich durch lange Oeffnungszeiten aus. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Tabakprodukte-Gesetz hält Parlamentsauftrag nicht ein

Tabakprodukte-Gesetz hält Parlamentsauftrag nicht ein   Der Rückweisungsauftrag des Parlaments beim Tabakproduktegesetzes war klar: Mindestabgabealter 18, ansonsten keine neuen Verbote. Jedoch hält sich der heute vom Bundesrat verabschiedete zweite Vorentwurf (2. Vernehmlassung) überhaupt nicht an diese Vorgaben und bringt mehrere neue Verbote. Das Konsumentenforum veruteilt diese Kompetenzüberschreitung.   Es werden z.B. neue Verbote eingeführt, welche […]

Bildschirmfoto 2017-12-06 um 09.19.12

Lifefair – Logistik und Nachhaltigkeit: Wo geht der Weg hin?

Am Montag, den 11. Dezember findet im Konferenzzentrum Forum St. Peter (beim Paradeplatz in Zürich) die 29. Lifefair-Veranstaltung statt. Worum geht es?Branchenübergreifend verfolgen Unternehmen globale Wachstumsstrategien und expandieren in neue Märkte. Kunden und Unternehmen profitieren von der Globalisierung des Handels, die durch die Digitalisierung und neue, kostengünstigere Vertriebskanäle (z.B. Drohnen) beschleunigt wurde. Im Bereich der […]