Bildschirmfoto 2019-01-28 um 08.24.16

Produkte-Rückruf: Kupplungskugeln für Fahrzeuganhänger

In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Strassen (ASTRA) ruft Coop Bau+Hobby Kupplungskugeln bis 2000kg und bis 3500kg für Fahrzeuganhänger zurück, die in der Region Bern verkauft wurden. Die betroffenen Kupplungskugeln sind für den Strassenverkehr nicht zugelassen. Betroffene Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet. Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus? Die betroffenen Kupplungskugeln für Fahrzeuganhänger […]

Bildschirmfoto 2019-01-17 um 09.23.37

Wie genau rechnen Taxameter in der Schweiz?

Die in Schweizer Taxis eingebauten Taxameter messen die Distanz zwar grundsätzlich richtig, zeigen im Schnitt jedoch generell etwas zu viel an. Künftig müssen die Taxifahrer ihre Taxameter vermehrt selbst kontrollieren. Um die Messgenauigkeit von Taxametern überprüfen zu können, hat das METAS (Eidg. Institut für Metrologie METAS) zwischen Ende November 2017 und Ende Februar 2018 bei […]

Bildschirmfoto 2018-12-17 um 08.24.29

Unnötige Blockaden beim Neuwagen-Import

Der Import von Fahrzeugen in die Schweiz unterliegt starken Regulierungen, verschiedene sind in erster Linie als Handelshemmnis zu beurteilen; zu Lasten von Konsumenten und Wirtschaft. Regulierungen ohne Mehrwert (bspw. Für Verkehrssicherheit oder Umwelt) sind überflüssig. Insbesondere dann, wenn sie Konsumenten und einheimische KMU unnötig belasten. Seit der Liberalisierung des KFZ-Marktes 2005 hat sich einiges getan: […]

Bildschirmfoto 2018-10-18 um 08.58.10

Lifefair # 33 – Nachhaltiger dank Multi-Stakeholder Partnerschaften

Um die Nachhaltigkeitsziele der UNO zu erreichen (Agenda 2030) müssen Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten. U.a. wird  ausdrücklich der Dialog zwischen verschiedenen Anspruchsgruppen gefordert – sogenannte Multistakeholder- Partnerschaften. Nur gemeinsam können so wichtige Ziele erreicht werden wie Verbesserung der Ernährung, mehr Wohlstand durch Wirtschaftswachstum, Gleichberechtigung, bezahlbare und saubere Energie, Schutz der Landökosysteme u.v.m. Am […]

Bildschirmfoto 2018-10-01 um 08.59.21

Unternehmen wollen mit ihren Kunden nichts mehr zu tun haben

Das Schweizerische Konsumentenforum verzeichnet 2018 eine  Zunahme von Beschwerden über Kundendienste, von „Anglizisten“ liebevoll „Customer Relationship Management“ genannt. Zahlreiche Grossunternehmen die in der Schweiz tätig sind, stellen sich bei Kundenfragen so unfähig an, dass man sich fragen muss, ob diese Unternehmen mit ihren Kunden überhaupt noch etwas zu tun haben wollen. Falls Sie dieses Jahr auch solche […]

Bildschirmfoto 2018-09-19 um 09.59.49

Magazin #61: Agrar-Initiativen, Pressevielfalt, trustbox swiss u.v.m.

Lesen Sie  kostenlos die aktuellste Ausgabe von „konsum.ch“ und erfahren Sie, warum die Agrar-Initiativen weitreichende negative Folgen für die Konsumenten haben würden (Abstimmung vom 23. September). Weitere Themen im Heft: Fiala, Büttiker & Co: Prominente Neuzugänge beim Konsumtenforum (S. 3) Von Arosa bis Stein am Rhein: Pressevielfalt und -grossvertrieb (S. 9) trustbox swiss: Zugang zu vollständigen Produktinformationen […]

Bildschirmfoto 2017-12-06 um 09.19.12

Lifefair – Logistik und Nachhaltigkeit: Wo geht der Weg hin?

Am Montag, den 11. Dezember findet im Konferenzzentrum Forum St. Peter (beim Paradeplatz in Zürich) die 29. Lifefair-Veranstaltung statt. Worum geht es?Branchenübergreifend verfolgen Unternehmen globale Wachstumsstrategien und expandieren in neue Märkte. Kunden und Unternehmen profitieren von der Globalisierung des Handels, die durch die Digitalisierung und neue, kostengünstigere Vertriebskanäle (z.B. Drohnen) beschleunigt wurde. Im Bereich der […]

SBB_RABe_511_Tössmühle

2018: Keine Preiserhöhungen im öV

Medienmitteilung vom 13. Juli von ch-direkt / Direkter Verkehr Schweiz Die öV-Branche hat entschieden, für das nächste Jahr auf eine nationale Preiserhöhung zu verzichten. Die Branche setzt damit die Absicht um, künftige Preiserhöhungen wenn möglich zu vermeiden. Obschon die Trassenpreiserhöhungen des vergangenen Jahres mit den im Dezember 2016 eingeführten Preiserhöhungen nicht vollständig kompensiert werden konnten, […]