fondue

Nouvel AG ruft Grill- & Fonduegerät «Nouvel Hot Pot (16-teilig)» zurück

In freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) ruft die Nouvel AG das Grill- & Fonduegerat «Nouvel Hot Pot, 16-teilig, 1950W» zurück. Es besteht Verbrennungs- und Brandgefahr. Die betroffenen Geräte sollen nicht mehr verwendet werden. Die Kunden erhalten den bezahlten Einkaufspreis rückerstattet.

Vom Produktrückruf betroffen ist der Artikel 400138 «Hot Pot, 16-teilig, 1950W» mit EAN 7611172410530. Die Geräte wurden im Zeitraum 2013 bis April 2017 verkauft.

Aufgrund eines Fertigungsfehlers im Thermostat, kann es bei einzelnen Geräten zu einer Überhitzung des Heizkreises kommen. Dies kann zur Folge haben, dass das geschmolzene Metall aus dem Gerät ausläuft. Es besteht Verbrennungs- und Brandgefahr. Von einem weiteren Gebrauch dieser Geräte ist daher abzusehen.

Die betroffenen Geräte können am Verkaufspunkt gegen Entgelt des bezahlten Einkaufspreises zurückgegeben werden – auch ohne Vorlage eines Verkaufsbelegs.

Disclaimer: Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.


Adresse für Rückfragen

Nouvel AG, Frau Brigitte Senoner: brigitte.senoner@nouvel.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/ 

Eidgenössisches Starkstrominspektorat ESTI
http://www.esti.admin.ch