Bildschirmfoto 2019-02-07 um 09.52.50

Schweizer Umsatzleader

Die Schweiz ist arm an Rohstoffen, aber reich an Rohstoff-Händlern: Sieben der zehn umsatzstärksten Firmen in der Schweiz handeln mit Rohstoffen und haben ihren Sitz entweder in den Kantonen Zug, Genf oder Luzern. Erst auf Platz sechs folgt mit Nahrungsmittelproduzent Nestlé der erste nicht-Rohstoffhändler, gefolgt von den beiden Pharma-Konzernen Roche (Platz 8) und Novartis (Platz 9).

Bildschirmfoto 2019-02-07 um 09.06.04

 

 

 

Nicht berücksichtigt wurden Banken und Versicherungen, da deren Erfolg weniger am Umsatz sondern eher anhand des verwalteten Vermögens, den Kapitalanlagen und dem Reingewinn bewertet wird.

 

 

Ein vielseitigeres Bild der Schweizer Unternehmenslandschaft ergibt sich, wenn man die umsatzstärksten Firmen pro Kanton auflistet. Eine Überraschung gab es im Kanton Bern: Der Sportartikel-Hersteller Intersport verweist SBB und Swisscom auf die Plätze 2 und 3.

Bildschirmfoto 2019-02-07 um 08.26.37    Bildschirmfoto 2019-02-07 um 09.05.58

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: wikipedia.org / Bearbeitung: Dominique Roten