Bildschirmfoto 2017-01-23 um 14.09.10

Warnung: gefälschte Mails im Namen der Steuerverwaltung!

Warnung: Phishing

Mit einer scheinbar durch die Eidgenössische Steuerverwaltung versandten E-Mail versuchen Betrüger Kundenrechnungen zu erhalten, um angeblich das Einhalten der SEPA – Bestimmungen (single Euro Payments Area) zu überprüfen. Bitte leisten Sie dieser E-Mail keine Folge. Die Eidgenössische Steuerverwaltung unternimmt die notwendigen Schritte bei der zuständigen Behörde, um diese kriminellen Machenschaften zu unterbinden.
Verschiedentlich versuchen Betrüger, per E-Mail an Geld, an Konto- und Kreditkarteninformationen sowie an Kopien von Pässen von Steuerpflichtigen zu gelangen. Diese E-Mails sind mit gefälschten Absenderadressen versehen. So ist in einigen dieser E-Mails die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) missbräuchlich als Absender aufgeführt worden. Die ESTV warnt davor, auf solche oder ähnliche E-Mails zu reagieren.Die ESTV macht ihre Forderungen gegenüber Steuerpflichtigen ausschliesslich in brieflicher Form und unter Angabe der Dossiernummer geltend. Vertrauliche Informationen fragt die ESTV bei den Steuerpflichtigen nie per E-Mail ab.

Falls betrügerische E-Mails an Sie gerichtet wurden, so melden Sie das bitte der ESTV und leiten Sie diese E-Mails an folgende Adresse weiter: media@estv.admin.ch