Bildschirmfoto 2018-06-13 um 10.07.34

Welche Farbe hat Ihr Strom?

Welche Farbe hat Ihr Strom? Keine vermutlich. Denn „grüne“ Energie ist zwar in aller Munde, aber effektiv sehen wir der Energie nicht an, woher sie kommt und wie sie produziert wurde. Ein wichtiger Wegweiser für umweltbewusste KonsumentInnen sind die Gütesiegel naturemade basic und naturemade star.

Gütesiegel bürgen für eine definierte Qualität. So wie Sie im Supermarkt vielleicht gezielt nach Produkten mit dem Schweizerkreuz oder der Bio- Knospe greifen, können Sie sich beim Bestellen von “grünem“ Strom, Wärme oder Biogas an den naturemade Gütesiegeln orientieren.

Für erneuerbare Energie gibt es bei naturemade zwei Qualitätsstufen:

naturemade basic steht für Strom und Wärme aus erneuerbaren Energiequellen, die grösstenteils aus Schweizer Wasserkraft und aus Kehrichtverbrennungs-Anlagen stammen. Zusätzlich fördert das Gütesiegel den Ausbau von Solar-, Wind- und Biomasseanlagen sowie besonders naturfreundlichen Wasserkraftwerken, denn es verlangt, dass mindestens 10% des verkauften naturemade basic Stroms aus solchen Anlagen stammen.

naturemade star geht noch einen Schritt weiter und zeichnet ausschliesslich erneuerbar und besonders umweltfreundlich produzierte Energie aus. Strom, Wärme und Biogas mit diesem Gütesiegel heissen daher Ökoenergie. Produzenten von naturemade star Energie müssen strenge Umweltauflagen erfüllen, damit Pflanzen und Tiere rund um das Kraftwerk möglichst wenig be- einträchtig werden. Denn auch Produktionsanlagen für erneuerbare Energie können beim Bau und Betrieb teilweise stark in die Natur eingreifen.

naturemade star zertifizierte Wasserkraftwerke zahlen zusätzlich für jede verkaufte Kilowattstunde Strom einen Rappen in einen Ökofonds. Mit den Fonds werden ökologische Aufwertungen im Umfeld der Kraftwerke finanziert – z. B. die Schaffung neuer Lebensräume für vom Aussterben bedrohte Tiere und Pflanzen. Seit der Einführung der naturemade star Fonds im Jahr 2000 konnten mit deren Geld 73 km Fliessgewässer und Seeufer sowie Lebensräume so gross wie etwa 300 Fussball-Felder in der ganzen Schweiz revitalisiert oder neu geschaffen werden.

Bildschirmfoto 2018-06-13 um 09.46.29

Abbildungen rechts: Bei naturemade star zertifizierten Kraftwerken wie dem Kraftwerk Ruppoldingen der Alpiq Hydro Aare AG können Fische dank Fischtreppen am Kraftwerk vorbei flussaufwärts schwimmen. Dank Beiträgen aus dem Fonds sind zudem am Aareknie in Wolfwil/SO neue Lebensräume für Amphibien entstanden.
Copyright: naturemade
Hinter den beiden Gütesiegeln steht der VUE Verein für umweltgerechte Energie. Zu dessen Mitgliedern gehören die meisten Schweizer Energieversorger, Schweizer Verbände für erneuerbare Energie sowie grosse Energiekonsumenten wie etwa die Post. Aber auch das Konsumentenforum, der WWF und Pro Natura gehören zu den Trägern und garantieren die Glaubwürdigkeit des Gütesiegels.

Bevor ein Kraftwerk oder eine Anlage ein naturemade Gütesiegel erhält, wird sie von unabhängigen Auditoren umfassend geprüft und zudem im Jahresrhythmus erneut kontrolliert.

In der Schweiz bezieht bereits jeder sechste Haushalt Strom mit einem naturemade Gütesiegel. Bei den Unternehmen ist es eines von 15. Auch Produktion und Verkauf von naturemade star zertifiziertem Biogas haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Das sind gute Nachrichten für den Schutz von Klima und Natur!

Claudia Carle, VUE / www.naturemade.ch

Bildschirmfoto 2018-06-13 um 09.56.42


Fragen der Konsumenten:

Wo kann ich Energie mit dem Gütesiegel naturemade beziehen?

Auf naturemade.ch kommen Sie ganz einfach zu den Anbietern in Ihrer Region: Postleitzahl eingeben, verfügbare Produkte anzeigen lassen, auswählen und zur Bestellseite des Energieversorgers weiterklingen.

Kann ich auch nur einen Teil meines Bedarfs mit „grüner“ Energie decken?

Ja, Sie wählen selbst, ob Sie Ihren gesamten Verbrauch oder nur einen Teil davon mit naturemade Energie decken wollen.

Wie viel kostet naturemade zertifizierte Energie?

Besonders beim Strom sind die Mehrkosten gegenüber dem Standardprodukt der Energieversorger sehr gering. Immer mehr Energieversorger haben in den letzten Jahren sogar naturemade basic Strom als Standardprodukt eingeführt.